Übungen 1.Klasse

Ab heute für unsere jüngsten in der Kiste!Übungen und Aufgaben für die Kids der ersten Klasse!Ihr findet in unserer Kiste einen orangen Ordner mit den Kategorien :

-Quiz+Spaß

-Lesen+Schreiben

-Straßenverkehr

-Zahlen+Rechnen

Unter diesen Kategorien findet ihr einige verschiedene Arbeitsblätter, die ihr euch heraus nehmen könnt. Es sind von jeden Arbeitsblatt mehrere Kopien vorhanden und es wird immer wieder neues hinzugefügt.

Straßenkreide selber machen!

• Modelliergips (weiß)

• Lebensmittelfarben (wir benutzen seit jeher diese)

• Wasser

• Klopapierrollen

• Backpapier

• Breites Paketklebeband oder Frischhaltefolie und Tesafilm

Die Herstellung der Straßenmalkreide:

1. Straßenkreide in leeren Klopapierrollen: ihr müsst diese zunächst vorbereiten. Dafür legt ihr ein aufgerolltes Backpapier neben die Klopapierrolle und schneidet es auf die passende Größe zu. Das aufgerollte Stück Backpapier kommt dann in die Klopapierrolle. Zusätzlich schließt ihr den Boden der Klopapierrolle mit zwei Lagen breitem Klebeband ab. Alternativ könnt ihr dafür Frischhaltefolie nutzen und diese rundherum mit etwas Klebeband fixieren.

2. Rührt den Modelliergips nach Packungsanleitung an, gebt für die perfekte Konsistenz eventuell etwas mehr Gips dazu. Ein bisschen nach Gefühl. Gebt einfach nach und nach und unter ständigem Rühren etwas mehr Gips dazu, bis die Konsistenz relativ cremig und nicht mehr zu flüssig ist. Allzu fest sollte die Masse aber auch nicht sein, eher wie Kuchenteig.

3. Rührt dann die Lebensmittelfarbe unter.

4. Was die Farben eurer Straßenkreide betrifft, könnt ihr diese entweder einfarbig gestalten, d.h. pro Form nutzt ihr eine Farbe, oder bunt. Solltet ihr euch für die Regenbogenvariante entscheiden, gebt ihr immer nur ein wenig Masse pro Farbe in die Förmchen. So verfahrt ihr dann nacheinander mit den unterschiedlichen Farben, bis die Förmchen vollständig gefüllt sind. Da der Gips relativ schnell fest wird, bedarf es kaum Wartezeit zwischen dem Schichten der Farben. Wichtig ist nur, dass ihr den angerührten Gips binnen 10-15 Minuten verteilt, weil er sonst fest wird.

5. Sobald eure Förmchen vollständig gefüllt sind, lasst ihr sie für mind. 2 Stunden ruhen. Anschließend könnt ihr die Malkreide aus den Förmchen lösen. Daraufhin sollten sie weitere 10-12 Stunden durchtrocknen. Und danach kann auch schon kunterbunt drauf losgemalt werden!